Sonntag, 9. Februar 2014

Amigurumi "Blob"

Also neulich... vor ner Weile... ein paar Wochen? Aber es war schon dieses Jahr!

Also neulich meinte Frau Mutti zu mir:
"Ich hätte ja niiiiee gedacht, dass dich mal das Nähfieber packt!"

Öhm... ja....

Mutti, vielleicht solltest du dich jetzt besser setzen!
Und falls du schon sitzt, wovon ich ausgehe, dann prüf doch mal die Stabilität deiner Rückenlehne!

Denn....
...ich hab angefangen zu häkeln....
Ja, guck nicht so... und lach nicht so laut, du weckst den Kater... *lach*
Du hast richtig gelesen "h ä k e l n"!

So!

Aber keine Topflappen, nein, ich habe mit Amigurumis angefangen!
Ich bin da durch Zufall drüber gestolpert, als ich nach Möglichkeiten für Accesoires gegoogelt habe und hab mich verliebt.
DAS will ich auch können und hab schon fleißig Youtube und Google befragt und auch schon meine ersten Versuche gestartet:

Darf ich vorstellen?
Das ist "Blob":


Den kleinen Kerl habe ich hier bei Antje gefunden und direkt mal nachgehäkelt.
Nur mit dem Schliessen nach dem Kranz kam ich nicht so klar und hab es irgendwie improvisiert, bis ich wieder eine Runde mit Maschen hatte. Ging aber auch... ;-)
Damit "Blob" nicht so allein ist, bekommt er sicher noch eine Freundin, aber momentan bastel ich an was Anderem.



Edit 20.03.2014:
Neue LinkParty: Die ALP 
Und nachgereicht bei Häkelliebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen