Freitag, 28. Februar 2014

Freutag, weil Überraschungspost

Post wie Post mit gelbem Auto und nicht Post wie Blogpost... allerdings BloggerPost! *gg*

Nur gelb war sie nicht, sondern vorne eher blau... hmm... hach.... irgendwas ist ja immer, gelle? ;-P

Ich sprech in Rätseln?
Hmm.....

...dann will ich mal auflösen:


Mich hat es spontan gepackt und ich habe der lieben Sabine (contadina) ein Überraschungspäckchen mit etwas Stoff und zwei Wunschsternen geschickt.

Die Stoffe sind "bekannt" aus meiner Näh-Ecke, zumindest der Gestreifte, denn den Blumenstoff wollte ich Joshua nicht antun... ;-)

Die Sterne habe ich nach der Youtube-Anleitung von eliZZZa gemacht, und in Beide zusammen mit der Füllwatte noch kleine Zettelchen mit Wünschen eingehäkelt.
So sind sie hier quasi als Sternschnuppen vom Himmel gefallen und wurden von mir nur an die richtige Adresse weitergeleitet... ;-)

 

Etwas Nervennahrung durfte natürlich auch nicht fehlen...

Und weil mir die Überraschung so schön gelungen ist freue ich mich natürlich darüber und schicke mein Päckchen mal zum "Freutag", und natürlich zu "Häkelliebe" und weil es handgemacht und nicht für mich ist kann ich das glatt noch zu "Lady DIY" schicken und morgen wird es beim "FamSamstag" eingereicht.

Herrlich... :-)



Edit 05.03.2014:
Ich hab ja die Sternenliebe ganz vergessen! :-O
Asche auf mein Haupt! Hab ich schnellmal nachgereicht... ;-)

Edit 20.03.2014:
Neue LinkParty: Die ALP

Mittwoch, 26. Februar 2014

Nominiert für den Liebster Award


Bine's Stern hat mich für diesen Award nominiert:

Ich habe den schon hier und da bei Anderen gesehen und immer gedacht, hoffentlich muss ich mir nie Fragen ausdenken... ähm... ja.... hat schonmal nicht geklappt... *lach*


Hier sind erstmal ihre Fragen, die es zu beantworten gilt: 



1. mit welchem Utensil oder Hilfsmittel kannst du beim Nähen gar nichts anfangen?


Da ich noch nicht lange nähe und auch noch nicht soooooo viel dazu gekommen bin, wie ich das gerne hätte, muss ich doch glatt die erste Frage schon unbeantwortet lassen. 
Tzzzz.......... 
Oder so: Ich konnte noch nicht alles ausprobieren und kann mich deswegen noch nicht festlegen... ?
Meine Bekanntschaften beschränken sich auf Nähmaschine (welch Überraschung), Nähnadel und Bügeleisen (ich hasse bügeln...)



2. Und auf welches Teil kannst du absolut nicht verzichten?


...hihi... ernsthaft??
Nähmaschine!   *duck-und-weg*


3.Wann und wo hast du deinen letzten Stoff gekauft?

Stoff?? ...... So RICHTIGER STOFF????
Puuuh...........
Das war bei Ni-Ko.de letztes Jahr im ... *rechnungrauskram* ... November.

ABER ich habe neulich einen Gutschein gewonnen, wo ich auch schon ein Auge geworfen habe und demnächst mal was Hübsches bestellen werde... ;-)


4. Und welchen?

Das war der "Fly Away" von Michael Miller
Da mein Mann ja Modellflieger ist dreht sich hier auch viel um (Modell)Flugzeuge und als ich den beim Stöbern sah, MUSSTE ich den haben. Der ist so klasse!
Als Jersey wäre er sicher schon vernäht, als Baumwollstoff wartet er brav in meiner Kiste bis er gut gereift ist... *lach*


5. Was nähst du besonders gerne?

Auch hier muss ich leider sagen, dass ich noch nicht viel ausprobiert habe, ich bin froh, wenn überhaupt irgendwas durch die Maschine läuft, aber das soll 2014 anders werden.


6. Was magst du beim Nähen überhaupt nicht? (Ich hasse von Hand zusammen nähen) 

Oh ja.... das mag ich auch nicht. oder die Enden verknoten und verschwinden lassen... auch blöd...


7.Welches ist gerade dein aktuelles Projekt? 

Ich nähe einen Leitwerkschutz passend zu den Flächentaschen vom Sbach342. Das dauert leider etwas, darum sieht es momentan so aus, als wenn ich nur noch häkel. ;-)
aber ein Ende ist in Sicht! ... Juhuuu....


8. Wie lange gibt es deinen Blog schon?  

Seit letztem Jahr Sommer.... Ich habe ja die gewonnene Näma meiner Frau Mutti geschenkt bekommen und habe dann im Inet gestöbert und gelesen. Ich bringe mir die meisten Sachen selbst bei, auch in der Firma, wenn es ein neues oder ein extrem upgedatetes Programm mit vielen Änderungen gibt.
Und da ich irgendwie das Bedürfnis hatte, meinen Lernprozess zu teilen, habe ich auch angefangen zu bloggen --->> Learning by doing :-)


9. und wie regelmäßig postest du?  

...ach weißt du.... ich würd gern mehr schaffen, aber ich bin momentan schon froh, wenn ich zwei Posts die Woche schaffe.
Wobei ich, glaube ich, diese Woche extrem gut davor bin...
Ich frag mich schon immer, wie einige Mädels es mit mindestens zwei Kindern und Beruf noch schaffen fast täglich ein zwei drei neu genähte Sachen zu kreiren UND den Post dafür mit tollen Fotos zu gestalten. *neidischguck*


10. und zum guten Schluss:   wie kommt dein Blog zu seinem Namen?

AnnL war schon belegt, darum 318 dazu... Gaaaaanz einfach ;-P
"Learning by doing" kam dann dazu, weil ich mir (siehen Punkt 8) das Meiste irgendwie selbst beibringe.
Da fällt mir ein, ich wollte immer nochmal gucken, wer da egtl meinen Namen blockiert. Werd ich gleich mal machen.
(5 Minuten später)
Öhm... Blogger seit 2006 und keine aktive Seite... schade aber auch... ;-)



Soooo.......... Fragen?
Hmmm.....

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, diese Kette nicht weiter zu führen. Im wirklichen Leben werden diese Dinge stur von mir ignoriert, darum halte ich hier das Beantworten der Fragen ~für meine Verhältnisse~ für durchaus ausreichend.

Vielen Dank, liebe Bine, dass du mich ausgewählt hast! Ehrlich, irgendwie war das lustig, aber weiterführen werde ich das an dieser Stelle nicht. Sorry!


Dienstag, 25. Februar 2014

LPL: H54F - High five for Friday

Immer häufiger ist mir diese Linkparty aufgefallen, und daher soll sie auch ein Plätzchen in meiner Sammlung bekommen.

Der Name sagt zwar Freitag, aber das ganze Wochenende ist die Linkparty offen und man kann in Ruhe die Woche revue passieren lassen oder einfach mal bei Anderen stöbern gehen...


H54F - High five for Friday von Pünktchen und Viktoria


Ich darf zitieren:
"Mögt ihr auch kurz innehalten irgendwann am Wochenende und mir von fünf wunderschönen Momenten, Gegenständen oder ähnlichem der letzten Woche in einem Post berichten? Ihr dürft Fotografieren, schreiben etc. Die Linkparty ist offen von Freitag bis Sonntagabend. [...]"
Quelle: H54F


Man könnte am Freitag ja langsam in Stress geraten... *lach*

Montag, 24. Februar 2014

Frühling


Die zwei Ks sind unterwegs und so hatte ich eben doch glatt mal Zeit mit meine Nikon vor die Tür zu gehen, bevor ich mich gleich wieder in die Arbeit stürze... Juhuuu.... :-)

Auch bei uns kehrt dann langsam mal der Frühling ein und ich hoffe, das bleibt auch so! 
Die Sonne scheint und die ersten Blümchen kommen dadurch erst so richtig zur Geltung.

Die Einen versuchen es noch ganz zaghaft...





...und Andere treten dann schonmal im Rudel auf... ;-)




Ich freu mich schon, wenn unsere Zierkirsche vor der Haustür los legt, denn dann wirds richtig bunt im Garten! :-)

Und während ich darauf warte, versuch ich mit meinen heutigen Bildern mein Glück beim MakroMontag. Ich hoffe, eins davon ist ausreichend makromässig?

Beim ViewDown werde ich mir auch noch die Zeit vertreiben... :-)




Sonntag, 23. Februar 2014

LPL: Lady DIY


Es wird mal wie.der Zeit für "Frischfleisch" für meine LinkPary-Liste... ;-)
Die liebe Kirstin alias Krümelmonster hat eine neue Linkparty gestartet, und die will ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Sie ist auch schon mit View down und My sky bei mir vertreten, darum war es für mich fast logisch, dass ich für die dritte Party auch ein "ja" von ihr bekomme. ;-)

Und hier ist sie:

Lady DIY von Die Krümelmonster AG


Ich darf zitieren:
"Lady DIY ist von Selbermacherinnen für Selbermacherinnen. Jeden Freitag zeige ich hier etwas, das ich zwar selbst, aber nicht für mich gemacht habe. Es kann gehäkelt oder gestrickt sein, genäht oder gestickt, gebastelt, gebacken, gemalt…  Wer Lust hat, darf sich gerne mit dem, das er für jemand anderen selbst gemacht hat, verlinken. Das ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Ich hoffe, dass durch rege Beteiligung eine bunte und kreative Sammlung entsteht. Wir entdecken neue Blogs und werden immer neu inspiriert."
Quelle:  Lady DIY

Und nun wünsch ich euch viel Spaß beim Stöbern und Verlinken! :-)

Donnerstag, 20. Februar 2014

Amigurumi "Küken Willi"

Bei meinen ganzen Baustellen (und "nebenbei" noch der reguläre Job) komm ich momentan kaum zum Fotos bearbeiten und Schreiben. Hoffentlich wird das bald wieder besser... 

Aber jetzt hab ich kurz mal das kleine K ignoriert hatte ich grad etwas Zeit und möchte euch mal diesen putzigen kleinen Kerl vorstellen:



Das ist Willi! :-)


Ihre Anleitung kann man per E-Mail anfragen und das hab sogar ich als Anfänger hinbekommen.
Seine Freunde kommen auch noch auf die Nadel, aber ich habe mir jetzt erstmal vorgenommen, ein paar angefangene und länger geplante Sachen zuende zu bringen. Sonst werd ich ja nie fertig... ;-)
Ich sag nur Näh-Ecke, Küchenbilder, .... mein ToDo wird nicht unbedingt kürzer...

Der Schnabel ist mir irgendwie missglückt, also zumindes das Annähen. Daran werd ich beim nächsten Küken mal arbeiten. 

Während ich das Küken gehäkelt habe, ist mir übrigens meine Stopfnadel abhanden gekommen, was dass der endgültige Auslöser für mein Etui war. Die Nadel hat das große K aber vor Kurzem wiedergefunden. Da er nicht geschimpft hat, vermute ich, dass er sich nicht draufgesetzt hat... ;-P


Edit 20.03.2014:
Neue LinkParty: Die ALP 
Und nachgereicht bei Häkelliebe

Sonntag, 16. Februar 2014

Das gibt's doch nicht...

.... ich hab doch tatsächlich bei der Verlosung von Junebugs Creativity einen Gutschein für Fussl&Klex gewonnen!


Ich freu mich im Kreis, das ist der Hammer! :-D

Zur Auslosung gehts hier entlang: >klick<

Mein Wochenende startete ja ein bißchen bescheiden mit böser Post am Freitag, aber DAS hat mir doch echt das Wochenende gerettet! Danke an die Losfee! Umgeknuddelt hab ich sie virtuell ja schon... ;-)

Da werde ich die Tage mal schön in Ruhe stöbern und wenn ich dann in nem halben Jahr oder so was davon gezaubert hab, dann bekommt ihr das auf alle Fälle zu sehen! :-)

Euch noch einen schönen Sonntag, ich geh mich noch ne Runde auf der Couch freuen... ;-)

Samstag, 15. Februar 2014

Amigurumi zum Valentinstag

Natürlich ging auch hier der Valentinstag nicht ganz spurlos vorüber, wobei ich ja mehr der Auffassung bin, dass manche Tage nur Geldschneiderei sind und man sich lieber "nur mal so" überraschen und einander gern haben sollte.
Was nicht heißt, dass ich mich nicht trotzdem über die Rose gefreut habe, die zusammen mit den Brötchen hier ankamen... ;-P

Aber was hat man für den Mann parat?
Auch Blumen? Vielleicht ein Strauß Vergissmeinicht? *gg*
Ich finde das total schwer, aber zum Glück hat mein Mann ja ein Hobby, wo regelmässig mal was kaputt geht oder geändert wird, wo er immer mal wieder etwas Neues gebrauchen kann.

So.....  da steh ich nun im Häkelfieber, mit Valentinswerbung, wo man nur hinsieht... aber... öhm... 
Häkeln für den Mann?? *lach*
Naja, ich habs versucht... Angefangen hab ich mit dem Herzchen nach Videoanleitung von Redaktion Hug - Häkeln & Stricken. Davon habe ich gleich zwei gemacht, eins für mich und eins für's große K:

Aber nur das Herzchen als kleine Aufmerksamkeit fand ich dann doch etwas zu... sagen wir... unmännlich... dass ich was häkeln wollte, war ja schon schlimm genug... ;-P

Und so kam dann diese englische Anleitung von ICC ins Spiel, die ich total nicht verstanden habe... *lach*
Also im Prinzip schon, aber nachdem ich auch nach dem dritten mal Aufribbeln nicht mit den Maschen hinkam, hab ich den Rumpf nicht mit zwei Luftmaschen am Anfang und in abgeschlossenen Runden gehäkelt, sondern mit Fadenring und dann in Spiralrunden, so dass ich im Endeffekt dann auf die Gesamtmaschenzahl gekommen bin.

Die Flächen fand ich mit 10 festen Maschen in der ersten Runde auch blöd, weil dann ein relativ großes Loch an den Flächenenden war. Meine Flächen beginnen mit
1.Rd: FR und dann 5 fM, damit ich das Loch schön zuziehen konnte, und dann in der
2.Rd: jede fM 2 fM als Zunahme, damit ich wieder auf 10 fM komme und dann habe ich nicht insgesamt 5 sondern 6 Runden, weil mir die Flächen sonst zu kurz geraten wären. ;-)

Das Leitwerk ging dann fast wieder nach Anleitung (nur FR statt 2LM) und dann ging's ans Zusammenbasteln...

Und das hier kam raus: 


Mit dem Cockpit bin ich nicht ganz zufrieden, aber Donnerstag Abend hatte ich dann keine Lust mehr auf Experimente... ;-)
Die drei Enden vom Leitwerk habe ich nach dem Annähen und Verknoten noch geflochten und wieder in der Rumpf gezogen. An der Schlaufe macht sich gut ein Schlüsselring, womit dieses kleine Flugzeug gut als Anhänger für den Startmagneten vom Elektroniksystem seiner Modellflugzeuge macht. So kann sich das kleine Teil dann auch nicht mehr verstecken... :-)

Wie ihr schon sehen könnt, gab es noch was zu Naschen...
Also hier nochmal das kleine Valentins-Gesamtpaket für das große K:

Damit ich mich denn auch mal durch meine LPL verlinken kann geh ich damit mal zu
AFM - Alles für den Mann 
FamSamstag und 
Häkelliebe :-)

Ein schönes Restwochenende wünsche ich euch noch! 


Edit 20.03.2014:
Neue LinkParty: Die ALP

Donnerstag, 13. Februar 2014

Häkel-Etui ~RUMS~

Ich habs ja hin und wieder gern mal ordentlich und weil es mich genervt hat, dass Schere, Häkelnadel, MöchtegernMaschenmarkierer & Co. so lose in der Tasche oder in einer Dose rumfliegen, habe ich beschlossen, dafür ein kleines Etui zu nähen.
Das Schnittmuster hab ich mir vor ner Weile schon ausgedacht und der Größe meines Notizbuches angepasst, wo ich mir notier, wo ich grad bin wenn ich aufhör. Ich bin ja so vergesslich und nur 10 Minuten "Kind-will-was" reichen um alles zu löschen. ;-)

Also flugs mal den Kleinkram aufs Papier gelegt und angezeichnet, der Zuschnitt musste aus Zeitmangel (das kleine K bekennt sich bestimmt freiwillig schuldig ;-) aber warten.

Nachdem mir bei meinem nächsten Amigurumiprojekt meine schön stumpfe Stopfnadel flöten gegangen ist, wurde es dann wirklich Zeit für das Etui. Allerdings habe ich den Verdacht, dass sich die Nadel bei der "Anprobe" für das Etui verabschiedet hat, aber psssst....


Genäht aus Wischlappen von L*DL, damit ich den Kaffee, den ich beim Häkeln verklecker gleich wieder aufwischen kann... *haha*
Nein, war 'n Scherz... ;-)
Kaffee wird damit nicht gewischt, aber Wischlappen waren das wirklich mal.

Nur die Lasche, die die Schere oben nochmal halten sollte, die hab ich vergessen. Leider fiel mir das erst beim Einräumen auf, aber das geht dank dem Rausfallschutz auch so.

Fadenspannungsmäßig sind Husky und ich immer noch keine Freunde. Sobald der Stoff dünn wird, muss ich das fast auf 0 stellen, damit das oben nett aussieht, aber dafür wirds dann unten Grütze. :-/
Ich glaube, ich zerlege sie mal. Vielleicht klemmt da nur irgendwie ein Fussel quer...

Passenderweise ist ja heute Donnerstag und das kleine Helferlein ist definitiv für mich und deswegen spazier ich damit auch direkt zu RUMS. :-) 


Mittwoch, 12. Februar 2014

LPL: 12 Monate - 12 Taschen

Wir bekommen Zuwachs!
.....
öhm....
.....
Das könnte falsch verstanden werden... ;-)


Gemeint ist meine LinkPartyListe, wo ich für mich und euch schöne Mitmach-und-Stöber-Parties sammle, damit man nicht den Überblick verliert.



Neu dabei ist....   *trommelwirbel*    


12 Monate - 12 Taschen von schiller'splatzli


 Ich darf zitieren:

"Bei dieser Linkparty geht es darum Plastiktaschen zu vermeiden und Anstelle von ihnen Stofftaschen (-Wolltaschen usw.) zu verwenden.
Jede Verlosung startet am Anfang des Monats und läuft dann bis Ende des Monats. Die Auslosung findet dann immer am Monatsbeginn des nächsten Monats statt.
Weiters gibt es jedes Monat eine Tasche zu gewinnen.[...]"



Hihi....
Meine erste "ich bewerb mich selbst" Bloggerin. :-)
Herzlich Willkommen!

Dienstag, 11. Februar 2014

Häkelübung Blümchen

Ich hab euch ja meine Übungsanfänge unterschlagen... ;-)

Diese beiden Blümchen sind nach dieser Anleitung von Wollsüchtig noch vor dem "Blob" entstanden:



Bei der Ersten habe ich mich doch glatt gefragt, wie ich da fünf Blüten hinbekommen soll, wenn der Ring nach dreien schon gut gefüllt ist, aber da ging immer noch was rein... ;-)

Sonntag, 9. Februar 2014

Amigurumi "Blob"

Also neulich... vor ner Weile... ein paar Wochen? Aber es war schon dieses Jahr!

Also neulich meinte Frau Mutti zu mir:
"Ich hätte ja niiiiee gedacht, dass dich mal das Nähfieber packt!"

Öhm... ja....

Mutti, vielleicht solltest du dich jetzt besser setzen!
Und falls du schon sitzt, wovon ich ausgehe, dann prüf doch mal die Stabilität deiner Rückenlehne!

Denn....
...ich hab angefangen zu häkeln....
Ja, guck nicht so... und lach nicht so laut, du weckst den Kater... *lach*
Du hast richtig gelesen "h ä k e l n"!

So!

Aber keine Topflappen, nein, ich habe mit Amigurumis angefangen!
Ich bin da durch Zufall drüber gestolpert, als ich nach Möglichkeiten für Accesoires gegoogelt habe und hab mich verliebt.
DAS will ich auch können und hab schon fleißig Youtube und Google befragt und auch schon meine ersten Versuche gestartet:

Darf ich vorstellen?
Das ist "Blob":


Den kleinen Kerl habe ich hier bei Antje gefunden und direkt mal nachgehäkelt.
Nur mit dem Schliessen nach dem Kranz kam ich nicht so klar und hab es irgendwie improvisiert, bis ich wieder eine Runde mit Maschen hatte. Ging aber auch... ;-)
Damit "Blob" nicht so allein ist, bekommt er sicher noch eine Freundin, aber momentan bastel ich an was Anderem.



Edit 20.03.2014:
Neue LinkParty: Die ALP 
Und nachgereicht bei Häkelliebe

Mittwoch, 5. Februar 2014

LPL: Lieblingsstück4me

Guten Morgen ihr Lieben! :-)

Es ist wieder eine Zusage eingetrudelt und somit hat

Lieblingsstück4me von Nicole

in meiner Sammlung Platz gennommen. :-)




Ich darf zitieren:



"♥ Hier ist der Platz, an dem Du der  Welt  
"Dein Lieblingsstück " zeigen kannst!

Alle Kreativen unter euch kennen das. Es wird gewerkelt, genäht, gefilzt, gehäkelt, gestickt, gestrickt, gezeichnet, gedruckt, gebastelt. Die Möglichkeiten um der Kreativität freien Lauf zu lassen sind vielfältig. Oftmals wird das in liebevoller Handarbeit geschaffene Stück verschenkt. Zurück bleibt vielleicht der Gedanke, das Gleiche noch einmal, nur für mich...???

Wann hast du ein “Lieblingsstück4me“ nur für dich hergestellt? 

War es z.B. ein Schnittmuster eines besonderen Kleidungsstückes, welches du nur für dich genäht hast? Ein Täschchen, welches du schon immer dein eigen nennen wolltest? Ein besonders schönes Schmuckstück, welches du für dich angefertigt hast? Ein selbst gezeichnetes Portrait von einem schönen Ort? Die Häkeldecke, die schon so lange auf deiner To Do Liste steht? Das Stickbild, das endlich fertig geworden ist?

Los geht´s, ich lade DICH herzlich ein!
Hier kannst Du uns dein “Lieblingsstück4me“ zeigen. "