Dienstag, 12. November 2013

Halswärmer für's kleine K

Heute morgen konnte ich kurz einen Halswärmer für das kleine K nähen. Es wird nun ja doch langsam frostig draussen und er brauchte eh noch was passendes zu seiner Mütze.

Hier ist es:


Beten scheef hett God leev...  

Ein bißchen schief hat Gott lieb, für die Nicht-Plattdeutschen unter euch. ;-)

Weil mich bei seinen Dreieckstüchern immer stört, dass der Nacken frei bleibt und das doch grad da schön kuschelig sein sollte (also zumindest mag ICH das schön kuschelig), habe ich den Schnitt hinten breiter gezeichnet. Damit das nicht so nervig viel ungenutzter Stoff auf den Schultern (und unter der Jacke) lastet, gabs noch die passende Kurve.

Sie passt, wackelt (nicht) und hat Luft... also er... ;-)



Was ich nächstes Mal anders machen würde: 
Schulterteil vielleicht noch eine Idee schmaler und ich überlege vorne einen ähnlichen Bogen einzuarbeiten für den Kinnbereich.
Learning by doing ;-)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen