Donnerstag, 31. Oktober 2013

Zwergenmütze abgewandelt

 Fortsetzung von hier

Die zweite Mütze ist fast fertig. Diesmal ohne Zipfel. 
Ich habe einfach eine Rundung an der Stelle gemacht und von vorne nach hinten durchgenäht.
So weit, so gut.
Mir fehlt nur hinten die letzte Naht vom langen Schal...

Aber ich hatte noch keine Lust sie fertig zu machen, denn Husky (Nähmaschine ;-) ) hatte sich überlegt eine dicke Wulst auf der Unterseite (also aussen) zu produzieren, die so stramm war, dass ich einen TV-Abend gebraucht habe um das wieder aufzutrennen.

Seither liegt sie am Nähplatz und wartet auf Vollendung.



Ich vermute, ich werde eine stärkere Nadel brauchen, weil das ja mit Fleece doch zum Schluß ne ganz gute Stoffmenge ist. Wenn ich Lust dazu habe, probier ich es aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen